Nachrichten

Roel ter Heide (CEO/Gründer) “Wir gehen in die nächste Phase”

whisperpower-office

"Wir haben wenig Zeit, um zurückzublicken, und wir haben bereits einen großen Schritt ins neue Jahr gemacht. Es gibt mir ein sehr befriedigendes Gefühl, dass WhisperPower nach einer Zeit harter Arbeit und kluger Investitionen in die nächste Phase eintritt. Wir haben zehn Jahre gebraucht, um an diesen Punkt zu gelangen, was mit der Anlaufphase vergleichbar ist, die ich bei Mastervolt, dem Vorgänger von WhisperPower, erlebt habe. Es braucht Zeit, um ein solides Produktportfolio zu entwickeln und ein weltweites Vertriebsnetz aufzubauen, das notwendig ist, um qualifizierten internationalen technischen Service und Support zu bieten."

Lithium Power Plus

Die Marke WhisperPower ‘steht’ und hat den Stresstest, wie ich ihn genannt habe, in den COVID-Jahren mit Bravour bestanden. Natürlich hatten wir auch unsere Herausforderungen, vor allem bei der Entwicklung der Systemlösungen. Daraus haben wir viel gelernt, so dass wir heute perfekte Batteriespeichersysteme auf Basis der Lithium-Technologie mit entsprechenden (Schnell-)Ladegeräten, Hochleistungswechselrichtern und superleisen, emissionsarmen Notstromaggregaten anbieten. Die Weiterentwicklung unseres Fernüberwachungs- und Diagnosesystems WhisperCare, das wir standardmäßig mit allen Systemen liefern, ist eine der Säulen für weiteres Wachstum.”

 

 

Grosse anzahl prestigeträchtiger Projekte

Trotz COVID war 2021 ein sehr erfolgreiches Jahr mit einem Wachstum von mehr als 40 %, das sich zu gleichen Teilen auf den maritimen und den mobilen/netzunabhängigen Markt verteilt. Roel ter Heide, CEO und Gründer von WhisperPower, erklärt die Hintergründe des Wachstums genauer.

“Unser Freizeitgeschäft wuchs schnell. Der Verkauf von Yachten und Wohnmobilen hat die Nachfrage nach unabhängigen Stromversorgungssystemen angekurbelt. Unser Angebot an kompakten Dieselgeneratoren und den neuen OctoPower Systems Batterie-/Wechselrichtersystemen sowie unseren Systemkomponenten mit Wechselrichtern, Batterieladegeräten und (Lithium-)Batterien wird von unseren Kunden sehr geschätzt.
Unser Geschäftswachstum hat auch dazu geführt, dass unser Personalbestand auf über 65 Vollzeitbeschäftigte angewachsen ist, darunter Mitarbeiter in den Benelux-Ländern, Großbritannien, Deutschland, Süd- und Osteuropa sowie Australien/Neuseeland.”

Obwohl WhisperPower einen großen Verkaufsanstieg in seinem gesamten Portfolio verzeichnen konnte, ist ein Großteil des Erfolgs auf das netzunabhängige OctoPower-Energiesystem in Kombination mit dem Verkauf von Generatoren zurückzuführen. WhisperPower stellt hybride Stromversorgungssysteme her, die den eigenen Genverter-Dieselgenerator als Backup und die WhisperPower-Wechselrichter als primäre Stromquelle nutzen. Die unter dem Markennamen OctoPower vermarkteten Systeme reichen von 3 kW bis 14 kW Wechselrichterleistung (für den Superyachtmarkt sogar noch höher) und richten sich an diejenigen, die ein leises und emissionsfreies Boot fahren wollen.

“Die Beendigung unserer Beziehung zu Webasto (international) hat uns dazu veranlasst, neue Partner zu finden, was wir auch getan haben”, erklärt ter Heide.

  • Wir haben neue Partner in Skandinavien (KGK Knutsson Group), in Frankreich (wir haben SEIMI aus Brest, ein Unternehmen der Alliance Marine, zu unserem Exklusivpartner ernannt) und haben unser spanisches Büro mit Personal ausgestattet, um unser südeuropäisches Geschäft zu unterstützen.
  • Wichtig ist auch der Schritt, den wir in Großbritannien gemacht haben, und zwar in dreifacher Hinsicht: Wir haben im Oktober 2020 unser Service-/Supportbüro WhisperPower UK Ltd. in Sheffield eröffnet, AllBoats Service und deren Schwesterunternehmen Marine Energy Systems, beide mit Sitz in Plymouth, zu unserem Vertriebspartner für Marinesysteme auf OEM-Ebene ernannt und EP Barrus, eines der führenden Vertriebsunternehmen in Großbritannien, zu unserem exklusiven Vertriebspartner ernannt, mit Ausnahme des Marktes für mobile medizinische Geräte. Mit Lynton Trailers übernehmen wir den Vertrieb im Segment der mobilen medizinischen Geräte. Wir konnten die erfolgreiche Auslieferung unserer Hybridantriebssysteme für die mobilen Anhänger des NHS fortsetzen. Bis 2022 werden mehr als 45 NHS-Anhänger mit den emissionsarmen OctoPower-Systemen von WhisperPower mit 7 kVA und 14 kVA ausgestattet sein.
  • Für den so wichtigen US-Markt haben wir die WhisperPower North America Inc. gegründet, um das Händlernetz in den USA und Kanada weiter zu stärken.”

“Ich möchte betonen, dass immer mehr OEM-Kunden aus der Schifffahrt zu WhisperPower wechseln und dabei bekannte Namen wie Nautor’s Swan, Axopar/Brabus, XO, Marex, Solaris und seit kurzem auch Princess Yachts anführen.

Für ein neues Modell von Princess Yachts, die X 80, wurde ein hybrides Stromversorgungssystem entwickelt, um die Klimaanlagen über das 25-kW-Invertersystem und die 150-kWh-Lithiumbatterie zu betreiben. Das Sleipner-Stabilisierungssystem wird von demselben System ‘vor Anker’ betrieben, ohne dass die Generatoren laufen müssen.”

“Auch die Berufsschifffahrt weiß, wo sie WhisperPower findet. Arbeitsschiffe, die Baggerindustrie, Binnenschiffe, die Fischerei, für all diese Segmente bieten wir passende Lösungen.”